Newsarchiv

allgemein23.03.2018 12:48:38

Wartung 27.-28.03.2018

Wegen Wartungsarbeiten wird der Server zeitweise nicht zu Verfügung stehen.


Wartung19.02.2018 19:46:37

Wartung 21.- 22. Februar

Der Studi-Server wird in dieser Zeit nicht erreichbar sein.


Wartung02.08.2017 11:55:50

Studiserver geht ab 7.August offline

Wegen intensiver Umbauarbeiten geht der Studiserver am 7. August offline.

Dies betrifft alle Services, also auch git, trac , SQL.

Wir arbeiten intensiv daran, die Dienste in der neuen Infrastruktur Ende August wieder bereitzustellen.

Bei Fragen stehe ich euch per Email unter f4studi@htw-berlin.de bereit.


Wartung26.02.2017 23:19:14

zeitliche Ausfälle

In dem Zeitraum vom 28.02 - 02.03 kann es zeitweise zur nicht Verfügbarkeit der Dienste kommen aufgrund von Wartungsarbeiten.


Wartung17.10.2016 16:37:32

Nichtverfügbarkeit des Servers

Am 26.10. ab 20 Uhr wird der Server für vorraussichtlich 1-2 Stunden wegen Updates nicht erreichbar sein.


Wartung01.07.2016 19:26:38

Nichtverfügbarkeit der Server

Am 17.7 ab 10:00 kann es wegen Serverupdate zu kurzfristigen Ausfällen kommen.

Am 24.7 ab 10:00 wird es zu längeren Ausfall des Datenbankserveres kommen, da dort PostGreSQl geupdatet wird. (PostGreSQL-User bitte weiter lesen)

PostGreSQL wird auf 9.5 geupdatet.

Dabei sollte nichts kaputt gehen, falls denoch etwas nicht funktioniert vielleicht hilft euch das Changelog weiter, oder Ihr schreibt eine Mail an f4studi@htw-berlin.de .


allgemein03.10.2014 17:30:35

Halb-jährliche Deaktivierung aller Projekte

Im Rahmen der halbjährlichen Aktion zur Aussortierung nicht mehr genutzter Projekte wurden heute sämtliche Repositories, ihre angeschlossenen Projektmanagementumgebungen und alle Webapps deaktiviert und sind nicht mehr zu benutzen.

Sie können problemlos wieder über den entsprechenden Button in den Details des betroffenen Repositories etc. aktiviert werden. Lediglich solche, die länger als zwei Jahre inaktiv sind, könnten jederzeit von Administratoren zur Speicherplatzbereinigung gelöscht werden.

Aber keine Angst: In diesen zwei Jahren - meist länger -sind die Daten sicher. Die genaue Zeit wird als Countdown ebenfalls in den Details eines Repositories etc. angegeben und in der Dienstbeschreibung erwähnt.


Wartung10.08.2014 16:59:25

Server-Umstellung FB4 Gebäude C Campus Wilhelminenhof

In der Zeit vom 12.08.2014 - 02.09.2014 ist der Betrieb von Laboren und Serverdiensten auf Grund der Umstellung des zentralen Fileservers nicht oder nur teilweise möglich.

Vielen Dank für ihr Verständnis.


Wartung09.04.2014 13:16:46

Probleme mit Repositories und Redmine

Es gibt momentan ein Problem, die sich auf Repositories (Git, SVN und Mercurial) und Redmine auswirkt. Die Benutzung der Repositories sollte trotzdem funktionieren. Ich arbeite mit Hochdruck daran und bitte die Störungen zu entschuldigen.

[UPDATE es sollte wieder alles funktionieren. Falls noch immer Probleme auftreten, bitte per Mail oder Ticket Kontakt aufnehmen.]


allgemein16.09.2013 18:12:19

Originaldaten wiederhergestellt

(bitte die Vorige News lesen) Das Datenlaufwerk von Studi, wie es zwischen dem Backup vom 9. September und dem Hardwarefehler vom 13. September verwendet wurde, konnte wiederhergestellt werden.

Dies bedeutet, dass eure Home-Verzeichnisse und somit Public HTML ab sofort wieder zur Verfügung stehen!

Für diejenigen unter euch, die Daten aus dieser verlorenen Zeit benötigen oder sich einfach nur für die Vorgänge interessieren -> Bitte in den Details weiterlesen!

Nach dem Hardwareausfall musste entschieden werden, was wichtiger ist: Euch möglichst schnell weiterarbeiten lassen zu können, oder auf eine eventuelle Wiederherstellung des Datenlaufwerkes zu hoffen.

Da es nicht abzusehen war, wann und ob überhaupt letzteres geschehen kann, steht euch der Projekteserver, wie in der vorigen News bekanntgegeben, seit Samstag (14. September) abend wieder zur Verfügung, nutzt jedoch das Backup vom Samstag, den 9. September.

Nun haben unsere tapferen Techniker es geschafft, das Datenlaufwerk von vor dem Hardwareausfall wiederherzustellen. Ein Benutzen dieses Images ist jedoch leider nicht mehr sinnvoll, da ihr ja bereits an dem wiederhergestellten Backup gearbeitet habt.

Aus diesem Grunde wird hiermit der Service angeboten, euch euer Repository, Redmine-Anhang, Trac-Anhang/Trac-Datenbank/Trac-was-auch-immer aus dem Image, das bis zum Freitag, den 13. September im Einsatz war, direkt aushändigen zu lassen und auf Wunsch Hilfe bei der Wiederherstellung zu bekommen. Meldet euch hierfür einfach per Mail.

Wir bedanken uns für eure Geduld und Verständnis bei heftigem Seegang.


Seite 1 von 6 > >>